Kämpfe nie mit Frau’n



„Kämpfe nie mit Frau’n“
beschwingte Melodien aus der Welt der Operette

mit Barbara Sauter (Mezzosopran), Richard Wiedl (Tenor), Frederic Jost (Bass)
und dem Petershausener Kammerorchester unter der Leitung von Eugen Tluck, sowie der Ballettschule des Familienzentrums Poing unter der Leitung von Regina Rüger,
Moderation: Cornelia Gütlich

Am 20. Oktober ist es wieder soweit, unser bewährtes Ensemble wird sie mit beschwingten Operettenmelodien durch den Abend begleiten.
Wir freuen uns, Ihnen nun schon zum fünften Mal unser „Traumpaar der Operette“ präsentieren zu dürfen, dass sofort wieder begeistert zugesagt hat, für Sie zu singen.
Mezzosopranistin Barbara Sauter und Tenor Richard Wiedl bekommen dieses Jahr Verstärkung vom jungen Anzinger Bassisten Frederic Jost, worauf wir ganz besonders stolz sind, die Moderation übernimmt Cornelia Gütlich.

Begleitet werden die Sänger in bewährter Manier von den Musikerinnen und Musikern des Petershausener Kammerorchesters unter der Leitung von Eugen Tluck. Außerdem dürfen Sie sich wieder auf Ballettschülerinnen der Ballettschule des Familienzentrums unter der Leitung von Regina Rüger freuen, die Sie mit Darbietungen begeistern werden.

„Kämpfe nie mit Frau’n“ – kommen Sie und lassen Sie sie überraschen, was sich Barbara Sauter und Cornelia Gütlich zu diesem Motto ausdenken werden, um Richard Wiedl und Frederic Jost davon zu überzeugen, dass man sich mit ihnen besser nie anlegen sollte…
Folgen Sie uns dabei auf die Spuren des Zigeunerbarons, reisen Sie mit uns nach Paris und bewundern Sie dort „die Dubarry“ oder entdecken Sie die Vorzüge des Vogelhändlers, bevor wir uns alle zur „Saison in Salzburg“ treffen.
Lassen Sie sich mitreißen von bekannten und beschwingten Melodien aus der Welt der Operette.
Es wird wie in den vergangenen Jahren auch, ein wahres Feuerwerk der Unterhaltung werden.